Sommerfest war ein voller Erfolg

20. Juli 2015 vom SOZIALKONZEPT Seniorenpflegeheim Luisenhof
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Das Sommerfest des Luisenhofs war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein konnte draußen gefeiert, getanzt und gesungen werden. Heimleiterin Frau Lorenz begrüßte alle Bewohner und Angehörigen und stellte das Programm des Tages vor. Begleitet wurde der ganze Nachmittag musikalisch von Herrn Helmut Doser. Er brachte richtig Stimmung und verbreitete gute Laune. Als erster Programmpunkt war Frau Giese dran. Sie ist als Präsenzkraft im Luisenhof beschäftigt und gab einen gelungenen selbst gereimten Rückblick, der letzten beiden Bewohner Wochen zum Besten. Für das leibliche Wohl war auch ausreichend gesorgt. Erst gab es  Kuchen mit Kaffee am Nachmittag und am Abend lud der Luisenhof zum Grillen ein. Die Küche machte viele verschieden Salate und jeder bediente sich am reichhaltigen Büffet. Ein großer Dank an Herrn Scherzinger, der sich bei der Hitze an den Grill für alle gestellt hat.

Heimleiterin Frau Lorenz begrüßte die Gäste und Bewohner

Heimleiterin Frau Lorenz begrüßte die Gäste und Bewohner

Frau Giese mit einem gelungenen Rückblick auf die Bewohner-Wochen

Frau Giese mit einem gelungenen Rückblick auf die Bewohner-Wochen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herr Braun war mit seiner Pferdekutsche wieder ein Highlight des Tages. Die Plätze waren immer wieder besetzt. Die Fahrt ging einmal durch Vöhrenbach. Sogar Rollstuhlfahrer wurden vom Personal in die Kutsche gesetzt und wenn nötig begleitet. Herr Braun hatte viel zu tun, aber jeder der wollte ist gefahren.

Herr Braun mit seiner Kutsche

Herr Braun mit seiner Kutsche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Luftballonwettbewerb war ein optisches Highlight. Für jeden Bewohner würde ein Luftballon mit seinem Namen beschriftet und gemeinsam frei gelassen. Mal abwarten welche Karten zurückkommen und wie weit der Wind Sie getragen hat.

Für jeden Bewohner ein Luftballon

Für jeden Bewohner ein Luftballon

Luftballonwettbewerb

Luftballonwettbewerb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die weiteren Programmpunkte waren einstudierte Lieder der Bewohner oder einfach zur Musik von Herrn Doser tanzen. Der Wohnbereich 2 führte die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten mit selbstgebastelten Handpuppen vor, während ein Bewohner die Geschichte vorlas. Als witzigen Programmpunkt konnte man sich fotografieren lassen. Entweder mit Masken oder mit Effekten. Dieses Angebot wurde reichlich genutzt und viele nahmen die Bilder als Erinnerungsstück mit.

Handpuppen der Bremer Stadtmusikanten

Handpuppen der Bremer Stadtmusikanten

Frau Bernhard mit WBL Frau Aichinger

Frau Bernhard mit WBL Frau Aichinger